OZM für Studierende

Herzlich willkommen im Studierendenbereich der Website!

Bitte melden Sie sich an, um

  • das Vorleseungsverzeichnis anzusehen,
  • sich zu einzelnen Lehrveranstaltungen anzumelden,
  • Ihren individuellen Lehrplan einzusehen,
  • herauszufinden, wer aus dem OZM-Team bei welchen Fragen helfen kann,
  • Prüfungsordnungen, Regelungen und Formulare herunter zu laden oder
  • Ihre Kontoeinstellungen zu bearbeiten.

Aktuelle Veranstaltungen

Montag | 06. Dezember 2021 | 20:30

Kammerkonzert

Dienstag | 07. Dezember 2021 | 19:30

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Donnerstag | 09. Dezember 2021 | 19:30

Kammerkonzert

Donnerstag | 16. Dezember 2021 | 19:30

Kammerkonzert

Samstag | 15. Januar 2022 | 13:00

Lunchkonzert

Veranstaltungen

Samstag | 04. Dezember 2021 | 13:00 Uhr

Orchesterzentrum|NRW

Lunchkonzert

Eyal Ein-Habar wurde in Israel geboren und war von 1997 bis 2014 Soloflötist des Israel Philharmonic Orchestra. Im Anschluss leitete er das Orchestral Training Programm an der Buchmann-Mehta School of Music und war Musikdirektor des Classica Orchestra Rehovot und des Israel Flute Choir. Derzeit lehrt er als Professor an der Musikhochschule Münster. Der international bekannte Solist und Dirigent tritt mit den großen israelischen Orchestern sowie verschiedenen anderen Orchestern weltweit auf.

Eyal Ein-Habar wird mit den Studierenden des Orchesterzentrum|NRW einige der schönsten kammermusikalischen Werke für Flöte und Streicher zu Gehör bringen.

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) | Quartett D-Dur für Flöte, Violine, Viola und Violoncello, KV 285
Jean Cras (1879-1932) | Quintett für Harfe, Flöte, Violine, Viola und Violoncello
Erwin Schulhoff (1894-1942) | Concertino für Flöte, Viola und Kontrabass
Claude Debussy (1862-1918) | Trio für Flöte, Viola und Harfe

COVID-HINWEIS

Zum Einlass in das Konzert ist ein 2G-Nachweis nötig. Bitte halten Sie zum Eintritt Folgendes bereit:

  • Impfnachweis oder Genesenennachweis
  • Personalausweis oder Pass

Bitte rechnen Sie auch damit, dass der Einlass im Vergleich zum einfachen Procedere der Vergangenheit etwas länger dauern wird.

Es gilt eine Sitzplatzbeschränkung auf 150 Plätze. Bitte melden Sie sich zum Konzertbesuch per E-Mail an Verena Düren an. Eine Bestätigung wird nicht versendet. Eine Rückmeldung erfolgt nur, wenn Ihr Anmeldewunsch nicht erfüllt werden kann.

Grundsätzlich bitten wir Sie, die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand und Hygiene einzuhalten und aufeinander und sich selbst acht zu geben, damit sich alle Beteiligten über einen sicheren und schönen Konzertgenuss freuen können.

 

Besetzung

  • OZM|Soloists
  • Prof. Eyal Ein-Habar | Einstudierung

Eintritt

Eintritt frei

Montag | 06. Dezember 2021 | 20:30 Uhr

Orchesterzentrum|NRW

Kammerkonzert

Fazıl Say ist einer der bekanntesten und renommiersten Komponisten und Pianisten der Türkei. Seit seinem vierten Lebensjahr spielt er Klavier, das Klavierstudium nahm er mit elf Jahren auf. Sein Musikverständnis ist von großer Offenheit gegenüber allen Musikstilen geprägt, sein Interesse an Jazz und Improvisation beweist der Ausnahmekünstler bei oft über hundert Konzerten pro Jahr.

Gemeinsam mit dem Geiger Friedemann Eichhorn wird Fazıl Say im Orchesterzentrum|NRW eigene Werke, Sonaten und Bearbeitungen spielen.

Programm

Fazıl Say | Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 ("Kaz Dağı - Mount Ida")
Albert Dietrich/Robert Schumann/Johannes Brahms | Sonate für Violine und Klavier "FAE"
Robert Schumann | Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 a-Moll op. 105
Richard Wagner | Vorspiel und Isoldes Liebestod aus "Tristan und Isolde", bearb. von Fazıl Say für Violine und Klavier

COVID-HINWEIS

Zum Einlass in das Konzert ist ein 2G-Nachweis nötig. Bitte halten Sie zum Eintritt Folgendes bereit:

  • Impfnachweis oder Genesenennachweis
  • Personalausweis oder Pass

Bitte rechnen Sie auch damit, dass der Einlass im Vergleich zum einfachen Procedere der Vergangenheit etwas länger dauern wird.

Es gilt eine Sitzplatzbeschränkung auf 150 Plätze. Bitte melden Sie sich zum Konzertbesuch per E-Mail an Verena Düren an. Eine Bestätigung wird nicht versendet. Eine Rückmeldung erfolgt nur, wenn Ihr Anmeldewunsch nicht erfüllt werden kann.

Grundsätzlich bitten wir Sie, die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand und Hygiene einzuhalten und aufeinander und sich selbst acht zu geben, damit sich alle Beteiligten über einen sicheren und schönen Konzertgenuss freuen können.

 

Besetzung

  • Fazıl Say | Klavier
  • Friedemann Eichhorn | Geige

Eintritt

Eintritt frei

Dienstag | 07. Dezember 2021 | 19:30 Uhr

Augustinum Dortmund

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Abseits der klaren programmatischen Vorgaben in den Kammer- und Lunchkonzerten im Orchesterzentrum|NRW haben die Studierenden in der Reihe der Kammerkonzerte im Augustinum Dortmund die Möglichkeit, mit von ihnen selbst zusammengestellten Ensembles eigene musikalische Favoriten zu präsentieren. Die Zuhörer können auf diese Weise ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Überraschungsprogramm erleben, das neben ausgewählten Perlen immer auch die großen Klassiker der Musikliteratur aufbietet.

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

Eintritt frei

Donnerstag | 09. Dezember 2021 | 19:30 Uhr

Orchesterzentrum|NRW

Kammerkonzert

Fazıl Say ist einer der bekanntesten und renommiersten Komponisten und Pianisten der Türkei. Seit seinem vierten Lebensjahr spielt er Klavier, das Klavierstudium nahm er mit elf Jahren auf. Sein Musikverständnis ist von großer Offenheit gegenüber allen Musikstilen geprägt, sein Interesse an Jazz und Improvisation beweist der Ausnahmekünstler bei oft über hundert Konzerten pro Jahr.

Nach seinem Konzert am 6. Dezember im Orchesterzentrum|NRW werden die OZM|Soloists Werke des Komponisten erarbeiten und gemeinsam mit dem 3. Konzertmeister der Duisburger Philharmoniker, Önder Baloglu, im Kammerkonzert zu Gehör bringen. Als Gastmusiker erleben wir außerdem den Flötisten Cem Önertürk sowie Çağdaş Özkan am Klavier.

ACHTUNG: Das Konzert findet ohne Beteiligung des Komponisten statt. Fazıl Say tritt am 6. Dezember im Orchesterzentrum|NRW auf.

Programm

Werke von Fazıl Say

COVID-HINWEIS

Zum Einlass in das Konzert ist ein 2G-Nachweis nötig. Bitte halten Sie zum Eintritt Folgendes bereit:

  • Impfnachweis oder Genesenennachweis
  • Personalausweis oder Pass

Bitte rechnen Sie auch damit, dass der Einlass im Vergleich zum einfachen Procedere der Vergangenheit etwas länger dauern wird.

Es gilt eine Sitzplatzbeschränkung auf 150 Plätze. Bitte melden Sie sich zum Konzertbesuch per E-Mail an Verena Düren an. Eine Bestätigung wird nicht versendet. Eine Rückmeldung erfolgt nur, wenn Ihr Anmeldewunsch nicht erfüllt werden kann.

Grundsätzlich bitten wir Sie, die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand und Hygiene einzuhalten und aufeinander und sich selbst acht zu geben, damit sich alle Beteiligten über einen sicheren und schönen Konzertgenuss freuen können.

Besetzung

  • OZM|Soloists
  • Önder Baloglu | Violine
  • Alexander Hülshoff | Violoncello
  • Cem Önertürk | Flöte
  • Çağdaş Özkan | Klavier

 

Eintritt

Eintritt frei

Donnerstag | 16. Dezember 2021 | 19:30 Uhr

Orchesterzentrum|NRW

Kammerkonzert

“Da-da-da-dum – berührt dich das nicht irgendwo?“  Dass das Anfangsmotiv von Beethovens fünfter Sinfonie in Douglas Adams Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Ford Prefect als Sinnbild für Kunst und Musik überhaupt verwendet wird, um ihn und seinen Freund Arthur Dent vor dem sicheren Tod im luftleeren All zu retten, ist kein Zufall. Die vier Noten sind wahrscheinlich der bekannteste Moment der Musikgeschichte überhaupt.

Unter Leitung von Werner Erhardt und gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern aus dem von ihm gegründeten und geleiteten Orchester „l’arte del mondo“ werden sich die OZM|Soloists dem Werk in einer kammermusikalischen Besetzung annähern – und nur Vogonen können davon unbeeindruckt bleiben.

Programm

Ludwig van Beethoven | Sinfonie Nr. 5 c-Moll, op. 67

COVID-HINWEIS

Zum Einlass in das Konzert ist ein 2G-Nachweis nötig. Bitte halten Sie zum Eintritt Folgendes bereit:

  • Impfnachweis oder Genesenennachweis
  • Personalausweis oder Pass

Bitte rechnen Sie auch damit, dass der Einlass im Vergleich zum einfachen Procedere der Vergangenheit etwas länger dauern wird.

Es gilt eine Sitzplatzbeschränkung auf 150 Plätze. Bitte melden Sie sich zum Konzertbesuch per E-Mail an Verena Düren an. Eine Bestätigung wird nicht versendet. Eine Rückmeldung erfolgt nur, wenn Ihr Anmeldewunsch nicht erfüllt werden kann.

Grundsätzlich bitten wir Sie, die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand und Hygiene einzuhalten und aufeinander und sich selbst acht zu geben, damit sich alle Beteiligten über einen sicheren und schönen Konzertgenuss freuen können.

 

Besetzung

  • OZM|Symphony
  • Ensemblemitglieder von „l’arte del Mondo“
  • Werner Ehrhardt | Leitung

Eintritt

Eintritt frei

Samstag | 15. Januar 2022 | 13:00 Uhr

Orchesterzentrum|NRW

Lunchkonzert

Zu Beginn des Jahres 2022 stehen die Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger im Mittelpunkt. Ob Marimba, Castagnetten, ein großer Gong oder das magisch schimmernde Vibrafon: Wo draufgehauen werden kann, wird draufgehauen. Die Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigen, dass die jungen Musikerinnen und Musiker mit ihren Schlägeln Ohren und Herzen gleichermaßen in Vibration versetzen.

Programm

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

COVID-HINWEIS

Zum Einlass in das Konzert ist ein 2G-Nachweis nötig. Bitte halten Sie zum Eintritt Folgendes bereit:

  • Impfnachweis oder Genesenennachweis
  • Personalausweis oder Pass

Bitte rechnen Sie auch damit, dass der Einlass im Vergleich zum einfachen Procedere der Vergangenheit etwas länger dauern wird.

Es gilt eine Sitzplatzbeschränkung auf 150 Plätze. Bitte melden Sie sich zum Konzertbesuch per E-Mail an Verena Düren an. Eine Bestätigung wird nicht versendet. Eine Rückmeldung erfolgt nur, wenn Ihr Anmeldewunsch nicht erfüllt werden kann.

Grundsätzlich bitten wir Sie, die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand und Hygiene einzuhalten und aufeinander und sich selbst acht zu geben, damit sich alle Beteiligten über einen sicheren und schönen Konzertgenuss freuen können.

 

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

Eintritt frei

Samstag | 22. Januar 2022 | 13:00 Uhr

Orchesterzentrum|NRW

Lunchkonzert

Die Harfe ist eins der ältesten Musikinstrumente überhaupt: Seit tausenden von Jahren lassen sich die Menschen vom Klang der gezupften Saiten berühren. In seiner Ausprägung als Konzertharfe zählt das mit Zither und Laute verwandte Chordophon zu den größten und schwersten Instrumenten des Orchesters.

Im Lunchkonzert am 22. Januar gehört die Bühne ganz den Harfenistinnen des Orchesterzentrum|NRW, die einige der schönsten Werke der Kammermusikliteratur spielen werden.

Programm

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

COVID-HINWEIS

Zum Einlass in das Konzert ist ein 2G-Nachweis nötig. Bitte halten Sie zum Eintritt Folgendes bereit:

  • Impfnachweis oder Genesenennachweis
  • Personalausweis oder Pass

Bitte rechnen Sie auch damit, dass der Einlass im Vergleich zum einfachen Procedere der Vergangenheit etwas länger dauern wird.

Es gilt eine Sitzplatzbeschränkung auf 150 Plätze. Bitte melden Sie sich zum Konzertbesuch per E-Mail an Verena Düren an. Eine Bestätigung wird nicht versendet. Eine Rückmeldung erfolgt nur, wenn Ihr Anmeldewunsch nicht erfüllt werden kann.

Grundsätzlich bitten wir Sie, die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand und Hygiene einzuhalten und aufeinander und sich selbst acht zu geben, damit sich alle Beteiligten über einen sicheren und schönen Konzertgenuss freuen können.

 

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

Eintritt frei

Dienstag | 25. Januar 2022 | 19:30 Uhr

Augustinum Dortmund

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Abseits der klaren programmatischen Vorgaben in den Kammer- und Lunchkonzerten im Orchesterzentrum|NRW haben die Studierenden in der Reihe der Kammerkonzerte im Augustinum Dortmund die Möglichkeit, mit von ihnen selbst zusammengestellten Ensembles eigene musikalische Favoriten zu präsentieren. Die Zuhörer können auf diese Weise ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Überraschungsprogramm erleben, das neben ausgewählten Perlen immer auch die großen Klassiker der Musikliteratur aufbietet.

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

Eintritt frei

Samstag | 05. Februar 2022 | 13:00 Uhr

Orchesterzentrum|NRW

Lunchkonzert

Zum Ende des Semesters haben die Studierenden des Orchesterzentrum|NRW mittlerweile fast traditionell die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen und ihre persönlichen Favoriten oder Werke zu spielen, an denen sie aktuell arbeiten.

Programm

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

COVID-HINWEIS

Zum Einlass in das Konzert ist ein 2G-Nachweis nötig. Bitte halten Sie zum Eintritt Folgendes bereit:

  • Impfnachweis oder Genesenennachweis
  • Personalausweis oder Pass

Bitte rechnen Sie auch damit, dass der Einlass im Vergleich zum einfachen Procedere der Vergangenheit etwas länger dauern wird.

Es gilt eine Sitzplatzbeschränkung auf 150 Plätze. Bitte melden Sie sich zum Konzertbesuch per E-Mail an Verena Düren an. Eine Bestätigung wird nicht versendet. Eine Rückmeldung erfolgt nur, wenn Ihr Anmeldewunsch nicht erfüllt werden kann.

Grundsätzlich bitten wir Sie, die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand und Hygiene einzuhalten und aufeinander und sich selbst acht zu geben, damit sich alle Beteiligten über einen sicheren und schönen Konzertgenuss freuen können.

 

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

Eintritt frei

Samstag | 12. Februar 2022 | 13:00 Uhr

Orchesterzentrum|NRW

Lunchkonzert

Unser Posaunist Tiziano Mazzoleni fragte, ob er mit seinem eigenen Ensemble ein ganzes Konzert im Orchesterzentrum|NRW bestreiten könne. Da wir uns nur ungern zwischen unsere auftrittswilligen Studierenden und unser konzertbegeistertes Publikum stellen, kommen wir dieser Bitte nur zu gerne nach und freuen uns auf ein spannendes Programm mit dem Blechbläserquartett "ITaPaBrass".

Programm

Giovanni Gabieli | Canzona per sonare Nr. 4
Francis Poulenc | Sonate für Horn, Trompete und Posaune
John Addison | Divertimento
Anthony Plog | Trio für Blechbläser - Teil 1
Eugene Bozza | Trois Pieces

COVID-HINWEIS

Zum Einlass in das Konzert ist ein 2G-Nachweis nötig. Bitte halten Sie zum Eintritt Folgendes bereit:

  • Impfnachweis oder Genesenennachweis
  • Personalausweis oder Pass

Bitte rechnen Sie auch damit, dass der Einlass im Vergleich zum einfachen Procedere der Vergangenheit etwas länger dauern wird.

Es gilt eine Sitzplatzbeschränkung auf 150 Plätze. Bitte melden Sie sich zum Konzertbesuch per E-Mail an Verena Düren an. Eine Bestätigung wird nicht versendet. Eine Rückmeldung erfolgt nur, wenn Ihr Anmeldewunsch nicht erfüllt werden kann.

Grundsätzlich bitten wir Sie, die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand und Hygiene einzuhalten und aufeinander und sich selbst acht zu geben, damit sich alle Beteiligten über einen sicheren und schönen Konzertgenuss freuen können.

 

Besetzung

Blechbläserquartett "ITaPaBrass"

  • Yi-Chuan Yang | Trompete
  • Alisson Ricardo Medeiros | Trompete
  • Não Katahira | Horn
  • Tiziano Mazzoleni | Posaune

Eintritt

Eintritt frei

Dienstag | 15. Februar 2022 | 19:30 Uhr

Augustinum Dortmund

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Abseits der klaren programmatischen Vorgaben in den Kammer- und Lunchkonzerten im Orchesterzentrum|NRW haben die Studierenden in der Reihe der Kammerkonzerte im Augustinum Dortmund die Möglichkeit, mit von ihnen selbst zusammengestellten Ensembles eigene musikalische Favoriten zu präsentieren. Die Zuhörer können auf diese Weise ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Überraschungsprogramm erleben, das neben ausgewählten Perlen immer auch die großen Klassiker der Musikliteratur aufbietet.

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

Eintritt frei

Donnerstag | 17. März 2022 | 19:30 Uhr

Orchesterzentrum|NRW

Kammerkonzert

Programm

Gioachino Rossini | Ouvertüre zur Oper „Il Barbiere di Siviglia“
Johann Sebastian Bach | Partita BWV 1013 für Fagott solo
Benjamin Britten | Sechs Metamorphosen nach Ovid op. 49 für Oboe solo
Claude Debussy | Syrinx „La Flûte de Pan“ für Flöte solo
Carl Nielsen | Bläserquintett op. 43

Konzert der Mozart Gesellschaft Dortmund

Karten sind erhältlich unter 0231 427 43 35 oder per E-Mail an die Mozart Gesellschaft.

COVID-HINWEIS

Zum Einlass in das Konzert ist ein 3G-Nachweis nötig. Bitte halten Sie zum Eintritt entsprechende Dokumente oder Handy-Apps bereit. Bitte rechnen Sie auch damit, dass der Einlass im Vergleich zum einfachen Procedere der Vergangenheit etwas länger dauern wird.

Es gilt eine Sitzplatzbeschränkung auf 150 Plätze. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Grundsätzlich bitten wir Sie, die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand und Hygiene einzuhalten und aufeinander und sich selbst acht zu geben, damit sich alle Beteiligten über einen sicheren und schönen Konzertgenuss freuen können.

Besetzung

  • Ensemble Quinton
  • Dascha Schuster | Flöte
  • Jakob Plag | Klarinette
  • Simon Mayer | Horn
  • Fabian Sahm | Oboe
  • Tobias Reikow | Fagott

Eintritt

Eintritt mit Voranmeldung

Karten unter

0231 427 43 35

Sonntag | 22. Mai 2022 | 18:00 Uhr

Konzerthaus Dortmund

Sinfoniekonzert

PROBEN

18.05.-21.05.2022

PROGRAMM

Gustav Mahler | Sinfonie Nr. 9 D-Dur

COVID-HINWEIS

Es gilt das Corona-Schutzkonzept des Konzerthaus Dortmund.

Besetzung

  • OZM|Symphony
  • Karl-Heinz Steffens | Dirigent

Programm:
Gustav Mahler | Sinfonie Nr. 9 D-Dur

Eintritt

Eintritt VVK 12,50 Euro, ermäßigt 7,00 Euro

Karten unter

0231 22 696 200