Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

OZM für Studierende

Herzlich willkommen im Studierendenbereich der Website!

Bitte melden Sie sich an, um

  • das Vorlesungsverzeichnis anzusehen,
  • sich zu einzelnen Lehrveranstaltungen anzumelden,
  • Ihren individuellen Lehrplan einzusehen,
  • herauszufinden, wer aus dem OZM-Team bei welchen Fragen helfen kann,
  • Prüfungsordnungen, Regelungen und Formulare herunter zu laden oder
  • Ihre Kontoeinstellungen zu bearbeiten.

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag | 16. März 2024

Lunchkonzert

Das für diesen Tag geplante Konzert fällt leider aus. mehr erfahren

Dienstag | 07. Mai 2024 | 19:00

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Konzert mit Werken nach Wahl der Studierenden. mehr erfahren

Samstag | 25. Mai 2024 | 20:00

Sinfoniekonzert

Von Hollywood nach St. Petersburg mehr erfahren

Veranstaltungen

Montag | 26. Februar 2024 | 20:00 Uhr

Halle aux Grains, Toulouse

MCO Academy 2024

Das Mahler Chamber Orchestra und die Akademist*innen der MCAO Academy spielen Werke von Dvorak und Prokofjew.

Seit 2009 bietet die von Mahler Chamber Orchestra und Orchesterzentrum|NRW gemeinsam durchgeführte MCO Academy jungen Musiker*innen einmal im Jahr die Möglichkeit, an einem herausragenden Orchesterprojekt mit dem MCO und einer einzigartige Plattform für Networking und internationalen Austausch teilzunehmen. Neben dem Orchesterspiel, Probespieltraining, Körperbewusstseinskursen und individuellem Coaching umfasst die Akademie immer auch Kammermusik-Workshops, ein Mentoring-Programm oder Karrieregespräche und fördert so kreatives und unabhängiges Denken für professionell Musizierende im 21. Jahrhunderts.

Mittelpunkt der Academy sind regelmäßig die Sinfoniekonzerte, bei denen die Akademist*innen bei Proben und vier Konzerten Teil des Orchesters werden und so vom direkten künstlerischen Austausch mit den Musiker*innen des MCO profitieren.

Dirigent der Academy 2024 wird Tugan Sokhiev, den die Musiker*innen des Mahler Chamber Orchestra bei der gemeinsamen Arbeit an „Die Liebe zu den drei Orangen“ in Aix-en-Provence kennengelernt haben. Auf dem Programm steht eine vom Dirigenten zusammengestellte Suite mit Auszügen aus Prokofjews „Romeo und Julia“. In Dvořáks Cellokonzert h-Moll erleben die Zuhörer*innen Kian Soltani als Solisten.

Die Konzerte der MCO finden vom 23.-26. Februar 2024 in Essen, Dortmund, Köln und zum ersten Mal in Toulouse statt.

(Foto: Marco Borggreve)

Besetzung

Mahler Chamber Orchestra
Akademist*innen der MCO Academy
Tugan Sokhiev | Leitung
Kian Soltani |Violoncello

Eintritt

20,00 bis 131,00 Euro

Samstag | 16. März 2024 Uhr

Orchesterzentrum|NRW, Kammermusiksaal

Lunchkonzert

Das für diesen Tag geplante Konzert fällt leider aus.

Dienstag | 07. Mai 2024 | 19:00 Uhr

Augustinum Dortmund

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Konzert mit Werken nach Wahl der Studierenden.

Abseits der klaren programmatischen Vorgaben in den Kammer- und Lunchkonzerten im Orchesterzentrum|NRW haben die Studierenden in der Reihe der Kammerkonzerte im Augustinum Dortmund die Möglichkeit, mit von ihnen selbst zusammengestellten Ensembles eigene musikalische Favoriten zu präsentieren. Die Zuhörer*innen können auf diese Weise ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Überraschungsprogramm erleben, das neben ausgewählten Perlen immer auch die großen Klassiker der Musikliteratur aufbietet.

(Foto: Daniel Plonka)

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

frei.

Samstag | 25. Mai 2024 | 20:00 Uhr

Konzerthaus Dortmund

Sinfoniekonzert

Von Hollywood nach St. Petersburg

Die vielversprechende künstlerische Karriere des jüdisch-österreichischen Komponisten Erich Wolfgang Korngold wurde durch die Schrecken der Naziherrschaft jäh zerstört. Die verdiente Ehre wurde ihm erst nach seinem Tod zuteil, und so wird auch sein Violinkonzert D-Dur heute wieder häufiger gespielt.

Solistin des in Hollywood entstandenen Werks wird mit Jiyoon Lee die 1. Konzertmeisterin der Staatskapelle Berlin sein. Begleitet wird sie vom OZM|Symphony.

Im zweiten Teil steht mit der „Pathétique“ Tschaikowskys persönlichstes und wichtigstes Werk auf dem Programm. Jiyoon Lee wird in dieser Sinfonie an der Seite der Studierenden als Konzertmeisterin fungieren.

Dirigiert wird das Orchester des Orchesterzentrum|NRW von Neil Thomson, dem Generalmusikdirektor und Künstlerischen Leiter des Philharmonischen Orchester Goiás in Brasilien.

PROGRAMM
Erich Wolfgang Korngold | Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35
Peter Iljitsch Tschaikowsky | Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74, „Pathétique“

Besetzung

OZM|Symphony
Neil Thomson | Leitung

Eintritt

Eintritt: 14,00 Euro, ermäßigt 7,00 Euro

Foto: Rafaella Pessoa

Dienstag | 11. Juni 2024 | 19:00 Uhr

Augustinum Dortmund

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Konzert mit Werken nach Wahl der Studierenden.

Abseits der klaren programmatischen Vorgaben in den Kammer- und Lunchkonzerten im Orchesterzentrum|NRW haben die Studierenden in der Reihe der Kammerkonzerte im Augustinum Dortmund die Möglichkeit, mit von ihnen selbst zusammengestellten Ensembles eigene musikalische Favoriten zu präsentieren. Die Zuhörer*innen können auf diese Weise ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Überraschungsprogramm erleben, das neben ausgewählten Perlen immer auch die großen Klassiker der Musikliteratur aufbietet.

(Foto: Daniel Plonka)

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

frei.

Sonntag | 17. November 2024 | 18:00 Uhr

Konzerthaus Dortmund

Sinfoniekonzert

Rainer Honeck, der Konzertmeister der Wiener Philharmoniker, musiziert in diesem Konzert schon zum zweiten Mal mit den ausgewählten Studierenden des Orchesterzentrum|NRW. Im ersten Programmteil hören wir seine Interpretation von Mozarts 1. Violinkonzert sowie eine Orchesterbearbeitung des Adagios aus Bruckners F-Dur-Quartett. Beide Werke werden ohne Dirigenten gespielt, Rainer Honeck fungiert als leitender Konzertmeister. Für den zweiten Teil mit der 1. Sinfonie von Johannes Brahms wechselt er dann ans Dirigentenpult. Ein musikalisches Vergnügen, das man in dieser Form selten erlebt!

PROGRAMM
Wolfgang Amadeus Mozart | Violinkonzert Nr. 1 B-Dur KV 207
Anton Bruckner | Adagio aus dem Streichquintett F-Dur (bearbeitet für Streichorchester)
Johannes Brahms | Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Einführung um 17:00 Uhr, Referent: Prof. Alexander Hülshoff

Besetzung

OZM|Symphony
Rainer Honeck | Solist und Leitung

Eintritt

Eintritt 15,00 Euro, ermäßigt 7,50 Euro

Foto: Julia Wesely

Sonntag | 25. Mai 2025 | 18:00 Uhr

Konzerthaus Dortmund

Sinfoniekonzert

Karl-Heinz Steffens dirigiert die 8. Sinfonie von Anton Bruckner

Bei seiner Uraufführung 1892 schlug Bruckners Achte ein wie eine Naturgewalt, der Komponist wurde nach jedem einzelnen Satz unter donnerndem Applaus des Wiener Publikums auf die Bühne gebeten. Selbst sein Kontrahent Brahms musste das musikalische Genie Bruckners anerkennen. Die angehenden Orchestermusiker*innen des Orchesterzentrum|NRW werden dieses besondere Werk des endenden 19. Jahrhunderts unter Leitung von Karl-Heinz Steffens zu Gehör bringen.  

PROGRAMM
Anton Bruckner | Sinfonie Nr. 8, WAB 108

Einführung um 17:00 Uhr, Referent: Prof. Alexander Hülshoff

Besetzung

OZM|Symphony
Karl-Heinz Steffens | Leitung

Eintritt

Eintritt: 15,00 Euro, ermäßigt 7,50 Euro

Foto: Stefan Wildhirt