Die MCO Academy

Über die Academy

Die MCO Academy NRW bezeichnet regelmäßige Aus- und Weiterbildungsprojekte, die das Orchesterzentrum|NRW in Zusammenarbeit mit dem Mahler Chamber Orchestra (MCO) durchführt. Zentraler Bestandteil der MCO Academy sind die jährlichen Proben- und Konzertphasen mit dem Mahler Chamber Orchestra unter der Leitung renommierter Dirigenten, die mit drei Konzerten im Konzerthaus Dortmund, in der Philharmonie Essen und in der Kölner Philharmonie ihren Höhepunkt finden.

Als inhaltliche Zusatzprogramme werden Coachings und Workshops (zu Themen wie Ensemble-Management, Audience Development, Musikvermittlung oder interkulturelles Training), Sit-In-Probenbesuche inmitten des Orchesters mit anschließendem Musiker-/Solistengespräch, Einzelcoachings und Mentoring-Sessions mit Musikern des MCO über das Jahr verteilt am Orchesterzentrum|NRW angeboten.

Dreistufiges Mentoring

Lehre am Orchesterzentrum|NRW

Als Gastdozenten bieten MCO-Musiker verschiedene Workshops für ihr Instrument an, geben Einzel- sowie Gruppenunterricht und nehmen auch Probespielsimulationen ab. Zusätzlich sorgen Probenbesuche beim Mahler Chamber Orchestra für einen regen Austausch zwischen den Profimusikern und den Studierenden, die enorm von den Praxiserfahrungen der MCO-Mitglieder profitieren.

Konzerte mit Studierenden des Orchesterzentrum|NRW

Im Rahmen der MCO Academy nehmen Studierende des Orchesterzentrum|NRW an drei Konzerten des Mahler Chamber Orchestra in Dortmund, Essen und Köln sowie den dazugehörigen Proben teil. Die Teilnehmer werden durch Probespiele ausgewählt, deren Jury aus Mitgliedern des Mahler Chamber Orchestra besteht. Bei den Konzerten unter der Leitung von renommierten Dirigenten wie Daniel Harding und Ton Koopman können die Studierenden einzigartige Praxiserfahrung sammeln.

Stipendien für Studierende des Orchesterzentrum|NRW

Das MCO vergibt Stipendien an besonders begabte Studierende, die auf ausgesuchten Konzerttourneen im Orchester mitwirken und reichlich Erfahrung in einem Weltklasseorchester sammeln können. Mit diesen Stipendien ermöglicht die MCO-Stiftung den Studierenden das Sammeln von wichtigen praktischen Erfahrungen und engagiert sich finanziell für die weitere Ausbildung der Studenten. Jeder Stipendiat erhält während des gesamten Projekts ein MCO-Mitglied aus der eigenen Instrumentengruppe als Mentor und wird somit fachlich und persönlich eng in das Orchester eingebunden.