Montag | 01.04.2019

18:30 Uhr | Orchesterzentrum|NRW | Eintritt 8,00, ermäßigt 4,00 Euro · VVK 8,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro | Karten unter 0231_ 22 696 200 | Karten bestellen

Kopfnoten

Kopfnoten – Eine kleine Geschichte der historischen Aufführungspraxis

"Nun weiter denn, nur weiter" – die historische Aufführungspraxis entdeckt das 19. Jahrhundert

Michael Stegemann | Vortrag

Die Lieder Franz Schuberts mit Hammerflügel-Begleitung, die "Symphonie fantastique" von Hector Berlioz mit Ophikleiden, Carl Maria von Webers "Freischütz" in Original-Besetzung – drei Beispiele von vielen, welche neuen und spannenden Hörerlebnisse uns Musiker wie Andreas Staier, John Eliot Gardiner oder Bruno Weil ermöglicht haben. Dabei wird der Anspruch einer historischen Authentizität immer größer, je mehr aus Quellen und Erfahrungen geschöpftes Wissen diesen Interpretationen zugrunde liegen.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Orchesterzentrum|NRW und des Konzerthaus Dortmund.

Kopfnoten – Eine kleine Geschichte der historischen Aufführungspraxis 0