Montag | 08.01.2018

18:30 Uhr | Orchesterzentrum|NRW | Eintritt 8,00, ermäßigt 4,00 Euro · VVK 8,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro | Karten unter 0231_ 22 696 200 | Karten bestellen

Gastveranstaltung

Kopfnoten – Eine kleine Geschichte des Orchesters

Größenwahn und Klangrausch – das Orchester der Romantik

Michael Stegemann | Vortrag

In seinem »Grand Traité d’instrumentation et d’orchestration modernes« (1844), der ersten großen Instrumentationslehre, entwarf Berlioz ein ideales Orchester aus 120 Musikern. Dabei ging es ihm nicht um Quantität, sondern um Qualität – um »mannigfachste Schattierungen und reichste Klangfarben«, so wie er sie selbst in seinen Werken umgesetzt hat. Komponisten wie Richard Wagner oder Nikolai Rimsky-Korsakow folgten seinem Beispiel und schufen ein Orchester, wie es die Welt noch nicht gehört hatte.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Orchesterzentrum|NRW und des Konzerthaus Dortmund.

Kopfnoten – Eine kleine Geschichte des Orchesters 0