09.01.2018

Sinfoniekonzert des Orchesterzentrum|NRW unter der Leitung von Pedro Halffter

Welturaufführung im Konzerthaus Dortmund

Mit einer Welturaufführung startet das Orchesterzentrum|NRW ins Jahr 2018. Beim Sinfoniekonzert am Samstag, 27. Januar 2018 um 20.00 im Konzerthaus Dortmund wird zum ersten Mal das Werk „Thank you, Mr. Joyce! - Anamorfosis des 16. Juni 1904 für Orchester“ des spanischen Komponisten und Dirigenten Pedro Halffter zu hören sein, der das Konzert auch leiten wird. Halffter eröffnet mit diesem Werk einen besonderen Blickwinkel auf „Ulysses“, das Hauptwerk des irischen Autors James Joyce.

In einer deutschen Erstaufführung wird zudem Pedro Halffters symphonische Zusammenfassung des dritten Akts der „Götterdämmerung“ von Richard Wagner erklingen. Der spanische Pianist Leonel Morales sorgt mit Sergej Rachmaninows ausdrucksvollem Klavierkonzert Nr. 2 für einen reizvollen Kontrast zu den beiden modernen Werken.

Mit Pedro Halffter konnte das Sinfonieorchester des Orchesterzentrum|NRW einen Dirigenten gewinnen, der bereits seit mehreren Jahren Publikum, Presse und die Orchesterwelt in seiner Doppelrolle als Dirigent und Komponist überzeugt. Halffter hatte das aus Studierenden der Dortmunder Hochschuleinrichtung bestehende Orchester bereits im Sommer 2013 bei einem äußerst erfolgreichen Konzert dirigiert.

Das Orchesterzentrum|NRW ist eine gemeinsame Einrichtung der vier staatlichen Musikhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen und europaweit die erste hochschulübergreifende Ausbildungsstätte für künftige Orchestermusiker. Die regelmäßigen Sinfoniekonzerte sind Teil der Ausbildung im Masterstudiengang „Orchesterspiel“, durch die die Studierenden in vier Semestern praxisnah und zielgerichtet auf eine Karriere in renommierten Orchestern vorbereitet werden.

Eintrittskarten zum Preis von 12,50 Euro (ermäßigt 7,00 Euro) können über den Ticketservice des Konzerthaus Dortmund unter der Telefonnummer 0231_ 22 696 200 oder über die Website des Konzerthaus Dortmund www.konzerthaus-dortmund.de bestellt werden.

Zurück