18.10.2018

Akademisten und MCO-Musiker mit gemeinsamem Kammermusikprogramm

Lunchkonzert in den Reinoldisaal verlegt

Werke von Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart, Olivier Messiaen und Jacques Ibert werden am Samstag, 20. Oktober 2018 um 13:00 Uhr im Reinoldisaal (Reinoldistraße 7-9) zu hören sein. Nach dem kurzfristigen Ausfall einer für den Betrieb unabdingbar notwendigen technischen Anlage im Orchesterzentrum freuen wir uns, dass das Konzert dort stattfinden kann.

Musikerinnen und Musiker des renommierten Mahler Chamber Orchestra treffen mit den ausgewählten Teilnehmern der MCO Academy zusammen, um sich in einem Kammermusikprojekt auf die große Orchesterphase im November einzustimmen. Die Ergebnisse der musikalischen Arbeit werden in einem abschließenden gemeinsamen Lunchkonzert vorgestellt.

Im November findet dann das sinfonische Hauptprojekt der internationalen MCO Academy am Orchesterzentrum|NRW statt. Nach bestandenem Probespiel haben dabei Masterstudierende aller vier NRW-Musikhochschulen die Chance, gemeinsam mit Musikern des MCO unter der Leitung von renommierten Dirigenten zu proben und das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit in Sinfoniekonzerten im Konzerthaus Dortmund, der Philharmonie Essen und der Philharmonie Köln zu präsentieren. In diesem Jahr findet die MCO Academy vom 17. bis 25. November unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada statt.

Das Projekt im Rahmen der MCO Academy wird durch die Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen ermöglicht.

Weitere Informationen zum Lunchkonzert finden Sie hier.

Zurück