25.09.2018

LiedDuo-Wettbewerb im Kammermusiksaal

Internationale Schubert-Wettbewerbs im Orchesterzentrum|NRW

Das Orchesterzentrum|NRW ist in diesem Jahr erneut Austragungsort des Internationalen Schubert-Wettbewerbs. Vom 24. bis 29. September 2018 werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Kategorie „LiedDuo“ im Kammermusiksaal des Hauses einer internationalen Jury präsentieren, um ihr Können und ihre Kreativität zu beweisen. Das abschließende Preisträgerkonzert findet dann am Sonntag, 30. September um 18 Uhr in der Kompressorenhalle der Kokerei Hansa statt.

Der Internationale Schubert-Wettbewerbs wird in den Kategorien Klavier und LiedDuo ausgetragen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Künstler der internationalen Spitzenklasse bei ihrem Karriere-Einstieg zu fördern, zugleich Teilnehmer und Publikum in einer sonst nirgends auf der Welt zu findenden Intensität in die Gedankenwelt von Schuberts Musik einzuführen. Er ist damit ein großes Schubert-Musikfestival für Teilnehmer und Publikum, das in seiner Art weltweit einmalig ist.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Ticketreservierung finden Sie auf der Internetseite des Internationalen Schubert-Wettbewerbs.

1. Durchgang | Orchesterzentrum NRW
Dienstag, 25. September 2018 | 10:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch, 26. September 2018 | 10:00 – 18:00 Uhr

2. Durchgang | Orchesterzentrum NRW
Donnerstag, 27. September 2018 | 10:30 – 18:30 Uhr
Freitag, 28. September 2018 | 10:30 – 18:30 Uhr

3. Durchgang | Orchesterzentrum NRW
Samstag, 29. September 2018 | 10:00 – 20:00 Uhr

Preisträgerkonzert | Kompressorenhalle der Kokerei Hansa
Sonntag, 30. September 2018 | 18:00 Uhr

(Foto: Finn Löw)

Zurück