Dienstag | 16.11.2021

20:00 Uhr | Konzerthaus Dortmund | Eintritt 12,50, ermäßigt 7,00 Euro · VVK 12,50 Euro, ermäßigt 7,00 Euro | Karten unter 0231_ 22 696 200

Sinfoniekonzert

Sinfoniekonzert

Die OZM|Symphony

OZM | Symphony   ·   Markus Stenz | Dirigent   ·   Anna Malikova | Klavier

Markus Stenz, langjähriger Kölner Generalmusikdirektor und seit 2012 Chefdirigent des Radio Filharmonisch Orkest in den Niederlanden, hat die OZM|Symphony bereits im Sommer 2018 durch eine begeisternde Darbietung von Mahlers dritter Sinfonie geführt. 2020 kehrt er auf vielfachen Wunsch der Studierenden ans Orchesterzentrum zurück, um die jungen Musiker*innen erneut von seinem musikalischen Können und seiner ebenso klaren wie respektvollen Orchesterführung profitieren zu lassen.

Unter seiner Leitung werden die OZM|Symphony Henk de Vliegers sinfonische Dichtung „The Ring“ zu Gehör bringen, eine verdichtende orchestrale Adaption von Richard Wagners Opern, die die vokalen Passagen feinsinnig instrumental nachzeichnet und der das Konzertpublikum durch die Bezeichnungen der Teile auch ohne Text leicht folgen kann. Als Solistin des Konzerts erleben wir Anna Malikova. Die russische Konzertpianistin ist „Artist in Residence“ der Duisburger Philharmoniker und wird begleitet von der OZM|Symphony Beethovens Klavierkonzert Nr.4 G-Dur spielen.

PROGRAMM
Ludwig van Beethoven (1770 -1827) | Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58
Richard Wagner (1813 -1883) / Henk de Vlieger (*1953) | „The Ring - An Orchestral Adventure“