Samstag | 17.07.2021

19:30 Uhr | Orchesterzentrum|NRW | Eintritt mit Voranmeldung

Sinfoniekonzert

Sinfoniekonzert

OZM | Symphony   ·   Nabil Shehata | Dirigent   ·   Mischa Meyer | Violoncello

Das Orchesterzentrum|NRW freut sich darauf, sein Konzertpublikum nach einer eineinhalbjährigen Pause endlich wieder zu einem Sinfoniekonzert einladen zu können. Als Dirigent konnte Nabil Shehata gewonnen werden,der das Publikum als Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen und musikalischer Leiter der Kammeroper München begeistert. Unter seiner Leitung werden die OZM|Symphony, das in wechselnder besetzung spielende Sinfonieorchester des Hauses, Mendelssohn Bartholdys italienische Sinfonie Nr. 4 A-Dur spielen. In Edward Elgars Cellokonzert e-Moll werden wir mit Mischa Meyer außerdem den Ersten Solo-Cellisten des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin als Solist erleben.

In diesem Semester findet das Sinfoniekonzert ausnahmsweise im Orchesterzentrum|NRW statt. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Aufgrund der Covid-bedingt eingeschränkten Sitzplatzkapazität ist eine Anmeldung per E-Mail an Verena Düren (verena.dueren@orchesterzentrum.de) erforderlich. Die Kartenvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.


PROGRAMM
Edward Elgar | Konzert für Violoncello und Orchester e-Moll op. 85

Felix Mendelssohn Bartholdy | Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 - "Italienische"