Samstag | 30.11.2019

20:00 Uhr | Orchesterzentrum|NRW | Eintritt 25 · VVK 25 Euro | Karten unter 0231_ 22 696 200 | Karten bestellen

Sinfoniekonzert

Galakonzert

Preisträgerkonzert der Kulturstiftung Dortmund unter der Leitung von Christoph König

OZM | Symphony   ·   Christoph König | Dirigent   ·   Marc Bouchkov | Violine

Die Konzerttätigkeit des Geigers Marc Bouchkov verläuft von Beginn an rasant und vielbeachtet von der Kritik. „Ohne Zweifel: ein außergewöhnliches Talent!“ schrieb die Neue Zürcher Zeitung schon 2016. In der Zwischenzeit hat der Schüler von Folkwang-Professor Boris Garlitzky mit Orchestern wie dem Royal Concertgebouw Orchestra oder den Sinfonieorchestern in London, Moskau, Hamburg, Düsseldorf und vielen weiteren großen Orchestern in Deutschland und ganz Europa gearbeitet.

 

Im Jahr 2019 wird Marc Bouchkov der Förderpreis der Kulturstiftung Dortmund verliehen. Anlässlich der Verleihung veranstaltet das Orchesterzentrum|NRW ein Galakonzert, in dem die OZM|Symphony, das Sinfonieorchester des Orchesterzentrum|NRW, unter der Leitung von Christoph König den Preisträger im Violinkonzert d-Moll von Aram Chatschaturjan begleitet. Außerdem werden das Streichersextett aus „Capriccio“ von Richard Strauss und „La Mer“ von Claude Debussy zu hören sein.

 

PROGRAMM
Richard Strauss | Sextett für Streicher aus der Oper Capriccio, op. 85
Claude Debussy | La Mer
Aram Chatschaturjan | Konzert für Violine und Orchester d-Moll