Samstag | 22.04.2017

13:00 Uhr | Orchesterzentrum|NRW | Eintritt frei

Lunchkonzert

Tag der Musik

Das Orchesterzentrum|NRW feiert einen Tag der Musik mit vier über den Tag verteilten Kammerkonzerten, in denen Werke des gesamten Kammermusikrepertoires vom Barock über Klassik und Romantik bis zur Moderne zu Gehör gebracht werden.

OZM | Soloists   ·   Prof. Alexander Hülshoff | Leitung

PROGRAMM

Anton Arensky (1861-1906) | Variationen über ein Thema von Tschaikowski op. 35a

Claude Debussy (1862-1918) | Danses für Harfe und Streichquintett

Philipp Glass (*1937) | Company

George Gershwin (1898-1937) | Lullaby For Strings

Ludwig van Beethoven (1770-1827) | Große Fuge op. 133

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) | Quintett für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott KV452

Camille Saint Saëns (1835-1921) | “Caprice sur des Airs Danois et Russes” für Flöte, Oboe, Klarinette und Klavier op. 79

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) | Klavierkonzert KV 466  in der Bearbeitung von Johann Nepomuk Hummel für Klavier, Flöte, Violine und Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) | Hornquintett Es-Dur KV 407

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) | Quartett F-Dur für Oboe, Violine, Viola und Violoncello KV 370

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) | Flötenquartett

Erwin Schulhoff (1894-1942) | Concertino für Flöte, Viola und Kontrabass

u.a.