09.09.2019

OZM|Soloists mit Claus Dieter Clausnitzer in Menden aktiv

KunstFest PASSAGEN: „Melodrammatico“

Das KunstFest PASSAGEN ist ein Fest der Künste in Menden an der Schnittstelle von Ruhrgebiet und Sauerland. In der zum Festival gehörenden Reihe „Melodrammatico“ präsentieren Studierende des Orchesterzentrum|NRW und Gesangsstudierende der Folkwang Universität der Künste unter der Leitung von Prof. Alexander Hülshoff ein vielfältiges melodramatisches Programm als Verbindung von Instrumentalmusik, gesungener und gesprochener Lyrik und Prosa. Sprecher und Moderator ist Schauspieler Claus Dieter Clausnitzer, das Gesamtkonzept stammt von Volker Fleige.

Nachdem der erste melodramatische Abend am 3. September im vollbesetzten Kaminsaal des Gut Rödinghausen unter dem Titel „Von Werwölfen, Untoten und Monstrositäten“ ein großer, von Publikum und Presse gleichermaßen gelobter Erfolg war, steht am Freitag, dem 13. September

das zweite und letzte Melodram für dieses Jahr an, das „Von Helden und Verlierern“ handelt. Musikalischen Werken von Ludwig van Beethoven, Carl Loewe und Richard Strauss in unterschiedlichen Besetzungen mit Streichern, Holzbläsern, Klavier und Gesang werden Rezitationen von Theodor Fontane gegenübergestellt.

Der Beginn ist um 20:00 Uhr, Karten sind über die Website des Veranstalters erhältlich.

Zurück