18.06.2018

Soroptimist-Förderpreis für Orchesterzentrum-Flötistin Kelly Kicken

„Sehnsucht nach Buenos Aires“ im Orchesterzentrum|NRW

Zur Musikalischen Sommernacht lädt das Orchesterzentrum|NRW am Samstag, 23. Juni 2018 um 19.30 Uhr in den Kammermusiksaal an der Brückstraße. Unter dem Motto „Sehnsucht nach Buenos Aires“ wird die junge Dirigentin Cecilia Castagneto Musikerinnen und Musiker sowie das Publikum auf eine Klangreise in ihre argentinische Heimat mitnehmen. Ein großes Kammerorchester bestehend aus Studierenden des Hauses aller Instrumentengruppen – Streicher, Holzbläser, Blechbläser, Harfe und Schlagzeug – wird Werke von Astor Piazzolla und Ramiro Gallo erklingen lassen.

Im Rahmen der Veranstaltung erhält Flötistin Kelly Kicken, eine durch künstlerische Leistung und soziales Engagement besonders hervortretende Absolventin des Masterstudiengangs Orchesterspiel, den Förderpreis des Soroptimist Clubs Dortmund. Dieser wird bereits zum zweiten Mal durch das Soroptimist Hilfswerk Dortmund e. V. am Orchesterzentrum|NRW verliehen. Die Preisträgerin wird mit Carl Reineckes Konzert für Flöte und Orchester D-Dur op. 283 auch als Solistin zu hören sein.

Der Eintritt zum Konzert im Kammermusiksaal an der Brückstraße 47 ist frei.

PROGRAMM
Astor Piazzolla | Libertango arrangiert für Orchester von Marcelo Costas
Ramiro Gallo | "En miniatura" für Orchester
Carl Reinecke | Konzert für Flöte und Orchester D-Dur op. 283
Astor Piazzolla | Fuga y misterio arrangiert für Orchester von Cecilia Castagneto
Astor Piazzolla | Oblivion für Orchester und Flöte arrangiert von Robert Longfield
Ramiro Gallo | "El nino y la música de su tierra" für Orchester

Zurück