09.11.2017

Omer Meir Wellber spielt Piazzolla auf dem Akkordeon

MCO Academy startet mit Kammerkonzert im Orchesterzentrum|NRW

Die MCO Academy am Orchesterzentrum|NRW wartet in diesem Jahr mit einer besonderen Neuerung auf: Studierende des OZM, Mitglieder des Mahler Chamber Orchestra und Akademisten weiterer internationaler Partnerorganisationen erarbeiten im Rahmen der Academy ein kammermusikalisches Programm, das sie in einem Kammerkonzert am Mittwoch, 15. November 2017 um 19.30 Uhr im Orchesterzentrum|NRW präsentieren. Zu den vorgestellten Werken gehören experimentelle Stücke wie das 1920 komponierte „Conversations“ des Briten Arthur Bliss genauso wie dem klassisch-romantischen Kanon angehörende Musik. So wird auch Dvoraks berühmtes Streichquintett op. 77 zu hören sein, bei dem der Komponist auf eine erst seit dem späten 17. Jahrhundert etablierte Quintettbesetzung mit einem Kontrabass statt eines gedoppelten Cellos oder einer gedoppelten Bratsche zurückgriff. Freuen darf man sich auch auf Tango Argentino: Für Astor Piazzollas „Libertango“ wird der Dirigent der Academy, Omer Meir Wellber, höchstpersönlich zum Akkordeon greifen.

Der Beginn des Konzerts im Kammermusiksaal an der Brückstraße 47 ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Das genaue Konzertprogramm finden Sie hier.

Die MCO Academy ist ein jährlich stattfindendes Kooperationsprojekt zwischen dem renommierten Mahler Chamber Orchestra und dem Orchesterzentrum|NRW. Studierende des Orchesterzentrum|NRW, seiner Trägerhochschulen und mittlerweile auch weiterer Partnerinstitutionen weltweit werden dabei für einen begrenzten Zeitraum Teil eines Musikerkollektivs, dessen Verständnis für Ensemblespiel auf kammermusikalischem Musizieren beruht. Die ausgewählten Akademisten erhalten damit die einzigartige Chance, in engen Austausch mit dem Mahler Chamber Orchestra zu treten und über das gemeinsame Musizieren, über Workshops, Seminare und einer Vielzahl von Begegnungen ein modernes Verständnis für den Musikerberuf im 21. Jahrhundert zu erlangen. Kernbestandteil der MCO Academy 2017 ist eine Proben- und Konzertphasen unter der Leitung von Omer Meir Wellber.

Am Donnerstag, Freitag und Samstag wird Wellber im Rahmen der MCO Academy Sinfoniekonzerte in Köln, Dortmund und Essen dirigieren, bei denen Alban Bergs Konzert für Violine und Orchester „Dem Andenken eines Engels“ von 1935 sowie die erste Sinfonie von Gustav Mahler auf dem Programm stehen werden. Solistin dieser Konzerte wird Isabelle Faust sein.

Mehr zur MCO Academy

Zurück