Testimonials

Erfahrungen der Studierenden

"Die MCO Academy war für mich sehr hilfreich. Alle Musiker waren sehr sympathisch und freundlich. Die Mitglieder des MCO haben sich sehr viel Zeit genommen für Fragen und Ratschläge – egal ob beim Unterricht oder zwischendurch. Dabei war das Feedback immer positiv. Ich wünsche mir, irgendwann in einem so tollen Orchester zu spielen wie dem MCO."
Verena K. Ochanine, Violine | MCO Academy 2015

"
Die Kooperation des Orchesterzentrum|NRW mit dem MCO ist einfach super. Der enge musikalische Austausch zwischen den Mitgliedern des MCO und den internationalen Akademisten war eine tolle Erfahrung. Interessant war es für mich auch, in den Gesprächen nach den Proben die Einblicke in die Organisation eines solchen Orchesters zu bekommen, das so völlig anders funktioniert als die meisten anderen Orchester. Ich habe für mich viel mitgenommen."
Tobias Isemann, Violine | MCO Academy 2015

"Die Zeit mit dem Mahler Chamber Orchestra war absolut inspirierend. Es ist toll, wie Menschen aus so vielen Ländern auf höchstem professionellem Level arbeiten und dabei so herzlich und freundlich miteinander umgehen. In den Proben habe ich selbst in den Momenten, in denen ich nicht selber gespielt habe, unheimlich viel gelernt."
Alisa Smith, Viola | MCO Academy 2015

"Es war eine einzigartige Erfahrung, mit den Musikern des MCO zusammen zu spielen. Man erlebt selten ein Orchester, bei dem man so sehr den Eindruck hat, dass jeder einzelne für die Musik brennt. Es macht einfach Spaß, mit so vielen positiven Menschen zusammen zu arbeiten. Gerade mit meiner Gruppe der tiefen Blechbläser war ich extrem glücklich, denn ich konnte mit einigen der weltweit besten Musiker zusammen spielen und dabei viel lernen. Absolut weltklasse!"
Daniel Steppeler, Posaune | MCO Academy 2015

"Jeder Musiker wünscht sich zu Beginn seiner Karriere in einem Orchester zu spielen, in dem es auf jeden einzelnen ankommt, in dem alle zusammen spielen um etwas Schönes zu erzeugen, in dem ein gemeinsames Ziel verfolgt, in dem die Stimmung und Atmosphäre inspirierend und motivierend ist, in dem die Kollegen zu Freunden werden, die man respektiert und unterstützt. Man möchte musizieren, weil man es liebt, und nicht weil es einfach nur ein Beruf ist. Im MCO ist es ganz offensichtlich so. Die Mitglieder des MCO sind dabei immer hilfreich, offen und freundlich – untereinander und zu den Akademisten. Für mich war es ein großes Glück, durch die MCO Academy eine solche Chance geboten zu bekommen."
Irmina Gocek, Flöte | MCO Academy 2015

"Es war toll, die Chance zu bekommen, in einem so großartigen Orchester zu spielen. Darum ist es ein großes Glück, im Orchesterzentrum|NRW zu studieren, wo eine solche Kooperation mit dem MCO besteht. Meine Mentorin hat sich intensiv um mich gekümmert und mir viel Zeit geschenkt. Es sind einfach super Musiker, von denen man viel lernen kann."
Ting Fu Lu, Violine | MCO Academy 2014

"Ich bin dem Mahler Chamber Orchestra und Maestro Heras-Casado sehr dankbar dafür, wie sehr sie mich im Rahmen der MCO Academy inspiriert und positiv beeinflusst haben. Die Fähigkeit des Dirigenten, den Musikern seine Ideen und Vorstellungen überzeugend, klar und trotzdem respektvoll zu vermitteln, war großartig. Im Ergebnis hat das gesamte Orchester so genau und eng zusammen gespielt, als wäre es ein einziger Musiker. Es ist einzigartig, wie alle Beteiligten die Musik verstehen und fühlen. Es sind fantastische Künstler, mit denen die Zusammenarbeit großen Spaß gemacht hat."
Patrizia Estebaranz, Violine | MCO Academy 2013

"Die MCO Academy war für mich eine fantastische Erfahrung. Ich habe nie zuvor mit einem so hochklassigen Orchester gespielt und war begeistert davon, dass wir Akademisten wie vollwertige Orchestermitglieder behandelt wurden. Ich habe viel über Spielweisen, Klang und Ausdruck hinzugelernt. Die Art und Weise, wie ich mein Instrument in den Gesamtklang einbringen konnte, hat sich für mich angefühlt, als wären wir ein Instrument und würden wir alle zusammen atmen und uns gemeinsam bewegen. Mit meinem Mentor konnte ich mich hervorragend über Eindrücke und Ideen austauschen. Der Lernprozess war in eine so offene freundliche Arbeitsatmosphäre gebettet, dass es mich extrem motiviert und begeistert hat. Ich habe jedes Konzert genossen, und wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich die Tage mit dem MCO gerne noch einmal erleben."
Joana Costa Dias, Violine | MCO Academy 2013

"Es war ein unvergessliches Erlebnis. Besonders beeindruckt hat mich diese unglaubliche Energie, welche aus dem Zusammenspiel dieser hervorragenden Musiker erwächst. Diese Erfahrung hat mein Musizieren sehr erfüllt und ich habe sehr viel gelernt. Aber das Wichtigste von allem ist, dass ich von der ersten Probe bis zum letzten Konzert riesigen Spaß auf der Bühne hatte."
Gemma Corrales, Flöte | MCO Academy 2012

"Die für mich bemerkenswerteste Erfahrung während der Arbeitsphase mit dem MCO lag darin, wie in kürzester Zeit aus individuellen professionellen Musikern eine künstlerische Einheit entstand. Die hohe Bereitschaft jedes beiteiligten Künstlers zur konzentrierten Arbeit führte zu einer höchst inspirierten Arbeitsatmosphäre und zu einem unvergesslichen Konzert auf höchstem künstlerischen Niveau."
Jannis Pektaris, Violine | MCO Academy 2011

"Ich finde die MCO Academy toll und herausfordernd zugleich. Die MCO-Musiker haben uns viel Interesse entgegen gebracht und weil wir zusammen die barocke Spielweise gelernt haben, sind wir schnell zu einem Team geworden. Ton Koopman hatte auch immer gute Laune und kann unglaublich lebendig dirigieren."
Nieke Schouten, Oboe | MCO Academy 2010

"Von den Musikern gab es viel positive Kritik und Tipps, was ich noch verbessern kann. Sehr gut hat mir gefallen, dass wir einfach dazu gehört haben und kein Unterschied zwischen Studierenden und MCO-Mitgliedern gemacht wurde. Ich bin froh, dass ich an der MCO-Academy teilnehmen konnte, denn ich weiß nun, dass ich auf hohem Niveau mithalten kann."
Marcel Reuter, Posaune | MCO Academy 2009