Masterstudiengang "Orchesterspiel"

Profil

Der Masterstudiengang "Orchesterspiel" bereitet Absolventen von Musikhochschulen zielgerichtet und praxisnah auf eine Karriere als Orchestermusiker vor. Der Studiengang wird hochschulübergreifend von den vier Musikhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen angeboten. Studieninteressenten können sich an der Hochschule für Musik Detmold, der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, der Folkwang Universität der Künste oder der Hochschule für Musik und Tanz Köln bewerben.

Anmeldeformulare

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienbeginn

jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Zugangsvoraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife
  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss im gleichen Instrumentalfach (mindestens Note 2,0) im In- oder Ausland
  • erfolgreiche Eignungsprüfung an einer der beteiligten Musikhochschulen

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist für den Masterstudiengang "Orchesterspiel" entspricht den Bewerbungsfristen für die jeweiligen Studiengänge an den vier beteiligten Musikhochschulen:

Eignungsprüfung

Die Eignungsprüfung für den Masterstudiengang "Orchesterspiel" erfolgt an der jeweiligen Musikhochschule, an der sich der Studieninteressent beworben hat. Die vorzubereitenden Werke finden Sie hier:

Studienort

Der überwiegende Teil des modular gegliederten Unterrichts im Masterstudiengang "Orchesterspiel" findet am Orchesterzentrum|NRW in Dortmund statt. Der Hauptfachunterricht und einzelne Module werden an der jeweiligen Musikhochschule unterrichtet.